Für den Ticker benötigen Sie das Flash-Plugin.

Belohnen - der "Banana-Jumper"

Zum Abschluß werden jeweils 2 aufblasbare Kindertrampoline überreicht, die im Besitz der Kitas bleiben (Nachhaltigkeit). Für die kleinen Kleinen, die sonst besonders gerne auf Betten und Sofas hüpfen, springen und toben.
Dies fördert eine vielseitige motorische Grundlagenausbildung und erhöht die tägliche Bewegungszeit der Kinder innerhalb der Kita und dem Kindergarten.
 

Aufblasbare Trampoline sind die einfachste und preiswerteste Kategorie von Trampolinen. Sie werden verstärkt in der Bewegungserziehung im Elementarbereich (in Kitas und Mutter/Kind-Turnabteilungen) eingesetzt. Sie haben einen aufblasbaren Corpus aus hochbelastbarem Vinylkunststoff und somit keine harten, verletzungsträchtigen Metallstreben und -rahmen wie die anderen Trampolintypen. Das Sprungtuch ist mit zwei Kordeln eingeflochten, sodass keine Stahlfedern nötig sind. Nach dem Einsatz wird die Luft abgelassen, wie bei einem Schlauchboot, und das Trampolin kann platzsparend gelagert werden. Sie sind extra auf kleinere Kinder ausgelegt.

Des weiteren erhalten die Erzieherinnen eine persönliche Schulung vor Ort zur richtigen Handhabung der Trampoline und eine Mappe mit vielen hilfreichen „Zutaten“. In vielen Gärten stehen Trampoline und viele lieben es, darauf zu hüpfen und zu toben. Die Grundlagen dazu lernt man besser im Turnverein oder bald im Kindergarten. Die richtigen Tipps von Bewegungsexperten schützen dabei vor unliebsamen Erfahrungen.

Wir stellen Kontakte her zu den umliegenden Turn- und Sportvereine und dem Hessischen Turnverband. Die Zusammenarbeit zwischen Kita und Verein soll nachhaltig etabliert werden. Durch das Angebot werden Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren erreicht. Die Zusammenarbeit der ErzieherInnen und ÜbungsleiterInnen steht im Vordergrund. Die Einbindung der Eltern, die auch bei den Schulungen eingeladen sind, wird angestrebt, um auch dort Aufklärungsarbeit zu leisten.

empfohlen vom

Leser-Service

Fragen und Antworten rund ums Trampolin

Bananen-Partner

Deutsche Sporthilfe